Pflegerische und therapeutische Begleitung

Schwerstkranke und sterbende Menschen benötigen eine professionelle Begleitung und Pflege. Unser multidisziplinäres Team besteht aus fachlich kompetenten examinierten Kranken- und Altenpflegefachkräften mit palliativer Weiterbildung und professioneller Erfahrung im Schmerzmanagement. Darüber hinaus steht bei Bedarf ein Schmerztherapeut in beratender Funktion zur Verfügung.

Medizinische Versorgung

Im Hospiz besteht keine feste Bindung an einen bestimmten Arzt, d.h. jeder Gast kann seinen betreuenden Arzt frei wählen. So ist die lückenlose Betreuung, z.B. durch den vertrauten Hausarzt, auch während des Aufenthalts in unserem Hause gewährleistet. Sollte eine Betreuung durch den Hausarzt nicht möglich sein, stellt unser Hospiz-Team gerne den Kontakt zu Ärzten her, die sehr eng mit dem Hospiz zusammenarbeiten und über vielfältige Kenntnisse im Bereich Palliativmedizin und Symptomkontrolle verfügen.

Ehrenamtlich tätige Mitarbeitende

Ergänzend zu den hauptamtlich Tätigen sind die ehrenamtlichen Mitarbeitenden eine wichtige tragende Säule zur Versorgung unserer Gäste, deren Angehörigen und Freunde. So begleiten Sie unsere Gäste, halten das schwer tragbare mit aus und sind für sie da. Zudem besorgen sie Erledigungen, bereiten das essen zu oder begleiten unsere Gäste zu Spaziergängen.

Durch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen wird sichtbar, dass die Begleitung schwerstkranker Menschen eine gemeinschaftliche Aufgabe ist, und dass das Sterben einen Platz im Leben hat.