News

Gut informiert in ein neues Zuhause

15.06.16

Am Dienstag, 14. Juni, lud das DiakonieZentrum Pirmasens zur „Informationsveranstaltung“ in den hauseigenen Theo-Schaller-Saal, um Interessierten über erste Details des neuen ServiceWohnens für Senioren zu informieren. Dabei konnten ab 15 Uhr über 170 Gäste ihre Fragen zu den 20 neuen Miet- und Eigentumswohnungen stellen, die auf dem Gelände der Diakonie im Rahmen des Projektes PS:patio! bis Ende 2017 entstehen werden. Im Anschluss an die Veranstaltungen nahmen zahlreiche Gäste die Möglichkeit wahr, sich von Mitarbeitern des DiakonieZentrums beraten zu lassen und einen Termin für ein Einzelgespräch zu vereinbaren. Der Veranstaltung vorausgegangen war eine umfassende Lokalberichterstattung zum Start des Projektabschnittes.

Zu Beginn der Veranstaltung hatten die Diakonie-Vorstände Pfarrer Norbert Becker und Dipl.-Kaufmann Carsten Steuer alle herzlich begrüßt und das Modell PS:patio! sowie die Hintergründe und Projekthistorie anschaulich gemacht. Unterstützt wurden sie dabei von Martina Sand, die als Leiterin des Bereichs Wohnen und Pflege das ambulante Betreuungsangebot der Ökumenischen Sozialstation (ÖSST) erläuterte. Die ÖSST ist ein Teil des DiakonieZentrums und wird in den neu entstehenden Wohnungen die ambulante Betreuung übernehmen – auf freiwilliger Basis und von den jeweiligen Bewohnern individuell und flexibel nutzbar. Volker Barth, der die Investorengruppe B11 vertritt, hatte als langjähriger Partner des DiakonieZentrums in Sachen Bau auch dieses Mal zur Realisierung des Projektes maßgeblich beigetragen. In einer großen Fragerunde beantwortete der Architekt den Interessenten Fragen rund um die baulichen Details der neuen Wohnungen. 

Bei Kaffee und Kuchen konnten sich alle Besucher als Gäste des DiakonieZentrums auch mit Informationsmaterial eindecken. Eine Broschüre, die neben einer Projektbeschreibung vor allem genaue Entwürfe der Wohnungen, sowie Informationen zu Kosten, Lage und Umgebung enthält, wurde von unseren Mitarbeitern erstellt und ausgegeben. In der Beratung und Terminvergabe wurde unser Team von Immobilienmakler-Familienunternehmen Kafitz unterstützt.

Als voller Erfolg werteten schließlich nicht nur die Eingeladenen die Informationsveranstaltung. Für manche von ihnen ist schon jetzt klar, dass sie gut informiert eine Entscheidung über eine neues Zuhause treffen können. Dass viele von ihnen der Diakonie Vertrauen schenken, freut die Projektpartner – und gibt auch ihnen ein gutes Gefühl für den Baubeginn. 

« zurück