News

5.000 Euro- Spende an das Hospiz!

22.12.10

Am Samstag, o6. November 2010 erlebten rund 200 Gäste des diesjährigen Balls des Oberbürgermeisters einen Tanzabend in festlicher Atmosphäre der Festhalle. Der Erlös der Veranstaltung wird traditionell einem wohltätigen Zweck zugeführt – so profitiert in diesem Jahr das Hospiz „Haus Magdalena“ von der beträchtlichen Summe der 5.000 Euro! Den Scheck überbrachte Oberbürgermeister Matheis am 16. Dezember gemeinsam mit Bürgermeister Scheidel.

Spende fürs Hospiz (von links): Carsten Steuer, Bürgermeister Peter Scheidel, Oberbürgermeister Bernhard Matheis, Norbert Becker, Pflegedienstleiterin Elke Wiesenbach-Pohl

Norbert Becker dankte in seiner Ansprache im Rahmen des OB-Balls ausdrücklich dafür, dass mit dieser Benefizveranstaltung das Wirken des Hospizes in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückte und Aufmerksamkeit genoss. Er thematisierte ebenfalls, dass er hoffe keinen Widerspruch zwischen der sehr ernsten Hospizarbeit und dem ausgelassenen Feiern der Ballgäste wahr zu nehmen. Auch Dr. Matheis stellte fest, dass das Thema Hospizarbeit und Begleitung auf dem letzten Lebensweg in den Mittelpunkt der Gesellschaft gehöre. Er selbst beschreibt das Hospiz als einen „Riesengewinn für die Region“.

Tanzen für einen guten Zweck

Stimmungsvolle Atmosphäre in der Festhalle

« zurück