Ökumenische Sozialstation Pirmasens

Durch den Zusammenschluss von DiakonieZentrum und Ökumenischer Sozialstation im Januar 2016 ist die erste ganzheitliche Versorgungskette Pflege und Betreuung in Pirmasens entstanden: ambulant – teilstationär – stationär.  Alles aus einer (traditionsreichen) Hand.

Gemeinsam können wir künftig auch so genannte "Neue Wohnformen" andienen, z.B. im Rahmen von PS:patio!. In Abwandlung des so genannten „Bielefelder Modells“ leben mitten im Herzen des Winzler Viertels im ServiceWohnen des DiakonieZentrums Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf. Jede Bewohnerin und jeder Bewohner erhält genau die Unterstützung, die er bzw. sie wünscht und braucht. Passgenau und bedarfsorientiert.