Zahlen und Fakten

Das DiakonieZentrum ist in den Bereichen Altenhilfe (Wohnen und Pflege), Jugendhilfe (Jona) sowie in der Hospizarbeit (Haus Magdalena) aktiv. Als dezentrales Unternehmen betreiben wir Einrichtungen in mehr als 15 Gemeinden. 


Das DiakonieZentrum Pirmasens finanziert sich ausschließlich selbst und erhält keine Mittel aus Kirchensteuern.


Als Mitglied des Diakonischen Werks der Evangelischen Kirche der Pfalz sind wir dem diakonischen Gedanken tief verbunden. Wir sind jedoch nicht „die Diakonie“. Vielmehr stellt das DiakonieZentrum als kirchliche Anstalt des öffentlichen Rechts einen eigenständigen Rechtsträger dar. 


Das DiakonieZentrum Pirmasens gehört mit mehr als 600 Mitarbeitenden zu den größten Arbeitgebern der Region. 


Als gesellschaftliche Kraft streben wir als DiakonieZentrum danach, positiv auf die künftige Entwicklung der Region, in der wir tätig sind, einzuwirken. So entwickeln wir gemeinsam mit unseren Partnern innovative Wohnkonzepte, in denen jung und alt, Singles und Familien sowie Menschen mit und ohne Pflegebedarf zusammen leben können.