News

17.07.18Hospizarbeit in Haus Magdalena begeistert Erwin Behr

Anlässlich seines 80. Geburtstags bat Erwin Behr anstelle von Geschenken um Spenden für das Hospiz Haus Magdalena, eine Einrichtung des DiakonieZentrums Pirmasens. Den Spendenscheck in Höhe von 1.250 Euro nahm Simone Jennewein, Pflegedienstleiterin in Haus Magdalena, mit zweifacher Freude entgegen.

Erwin Behr aus Höheinöd war zwanzig Jahre lang Gemeinderatsmitglied, engagierte sich viele Jahrzehnte als Vorsitzender des Turnvereins und gehört zu den Gründern der Trachtentanzgruppe und der Partnerschaft mit Großburschla. Für ihn war klar, dass er auch seinen 80. Geburtstag am 16. Juni 2018 zum Anlass nimmt, etwas Gutes zu tun und um Spenden für eine palliative Einrichtung bitten wird.

Für das Hospiz Haus Magdalena hat sich Erwin Behr entschieden, als er beim Dorffest in Höheinöd von der Arbeit in Haus Magdalena erfuhr. Eine Vertreterin des Hospizes Haus Magdalena nahm eine Spende von den Landfrauen entgegen, die aus den Überschüssen der Weihnachtsmärkte stammte. Sie informierte auch über die Arbeit in Haus Magdalena, was Herrn Behr wiederum von der wertvollen Hospizarbeit überzeugte. Dazu wollte er einen Teil beitragen, da ein Hospiz nicht vollständig über die Kranken- und Pflegekassen finanziert wird und fortlaufend auf Spenden angewiesen ist. Hospiz Haus Magdalena bedankt sich in diesem Sinne doppelt – für die Wertschätzung der Mitarbeiter und deren Hospizarbeit und für die finanzielle Unterstützung von Haus Magdalena. Das heißt Leben teilen im Sinne des DiakoieZentrums Pirmasens.

weiterlesen...

11.06.18Pfälzischer Kirchenpräsident Christian Schad zu Besuch in Pirmasens. Mit im Gepäck: ein Spendenscheck für „Jona. Die Jugendhilfe“

Anlässlich des Empfangs des Kirchenpräsidenten für Lektoren und Prädikanten am 8. Juni 2018 in der Lutherkirche kam Christian Schad nach Pirmasens. Dies ist für das DiakonieZentrum Pirmasens und insbesondere für die Unbegleiteten Minderjährigen Asylsuchenden (UMAs) der Jugendhilfe Jona doppelt erfreulich. Denn der Kirchenpräsident hat zu diesem Anlass auch einen Spendenscheck in Höhe von 9.000 Euro mitgebracht.

weiterlesen...

28.05.18Hospiz im Gespräch: Verantwortliche freuen sich über gelungene Auftaktveranstaltung

Mit zahlreichen Interessierten aus der Bevölkerung, Experten aus der Medizin und Hospizarbeit sowie Vertretern der Kommunalpolitik fand am 24. Mai die Auftaktveranstaltung der Reihe „Hospiz im Gespräch“ statt. Verantwortliche und Mitarbeiter des DiakonieZentrums nutzten den Abend, um über die aktuelle Hospizarbeit in Haus Magdalena sowie den geplanten Neubau zu informieren.

weiterlesen...

23.05.18Talkrunde: Hospiz im Gespräch

Das DiakonieZentrum Pirmasens setzt seinen Weg mit dem Neubau des Hospizes Haus Magdalena fort und lädt am 24. Mai um 18 Uhr in den Theo-Schaller-Saal ein. Die Verantwortlichen des DiakonieZentrums, Landrätin Dr. Susanne Ganster als Schirmherrin des Neubau-Projektes sowie Vertreter aus Forschung und Medizin, Förderer und Unterstützer informieren über das Großprojekt und freuen sich auf den persönlichen Austausch mit allen Interessierten.

weiterlesen...

08.05.18Jonas für Jona - Fußballprofi Jonas Hector übernimmt die Patenschaft für das neue Projekt „Gesunde Ernährung und Sport“ der Jugendhilfe Jona.

Die gemeinsamen Feierlichkeiten am 07. Mai auf dem Gelände des DiakonieZentrums waren Auftakt sowohl für die Patenschaft über das Projekt als auch für die beiden Neubaumaßnahmen in der Waisenhausstraße. Jonas Hector, Fußballprofi beim 1. FC Köln, gab den „Anstoß“ für die Baumaßnahmen der beiden Wohngruppen der Jugendhilfe. Dort entsteht ab Mitte 2019 für ca. 20 Kinder und Jugendliche ein neues Zuhause.

weiterlesen...

06.03.18Förderverein spendet 40.000 € an das DiakonieZentrum

Herzlichen Dank an den Förderverein Hospiz Haus Magdalena e.V. für die großartige Unterstützung!
 

weiterlesen...

01.02.18Herzlichen Glückwunsch! Unser Projektpartner Bauhilfe Pirmasens wird 100!

Der Film zeigt die bewegende Geschichte des Unternehmens.

weiterlesen...

31.01.18Wohnkonzept PS:patio! in der Winzler Straße nimmt weiter Gestalt an

Ein exklusives Interview mit dem theologischen Vorstand des DiakonieZentrums Pirmasens, Pfarrer Norbert Becker, ein Einblick in die Wohnung des Hauses I sowie das Wohncafé - das und mehr sehen Sie im Video.  

weiterlesen...

22.01.18Feierlichkeiten bei PS:patio!

Das Wohnkonzept PS:patio! in der Winzler Straße nimmt weiter Gestalt an – und dies wurde am 19. Januar 2018 auf dem Gelände des DiakonieZentrums nicht nur mit einem Richtfest und zahlreichen Grußworten gefeiert.

weiterlesen...

16.01.18PS:patio! feiert wieder

Das Wohnkonzept PS:patio! in der Winzler Straße nimmt weiter Gestalt an - und diese wird am 19. Januar 2018 gleich mehrfach gefeiert. Ab 11 Uhr mit einem "Tag der offenen Tür" in Haus I und um 12 Uhr mit dem Richtfest von Haus II.


Haus I neben dem DiakonieZentrum Pirmasens öffnet ab 11 Uhr seine Pforte zur Einweihung des Wohncafés und zur Filialeröffnung der VR-Bank Südwestpfalz eG. Interessenten können sich vor Ort über das Service Wohnen PS:patio! informieren, eine der Wohnungen besichtigen und bei Bedarf einen Termin für weiterführende Informationen vereinbaren. Nur ein paar Schritte weiter wird um 12 Uhr Richtfest für das zweite Haus neben dem DiakonieZentrum gefeiert.

weiterlesen...